News
Termine
Kontakt
Kontakt
Termine
News

Die Intensivklasse

Die Intensivklasse ist ein Angebot für Schüler mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung, deren Unterstützungsbedarf über das übliche Maß hinausgeht.

Das Konzept der Intensivklasse stellt die Förderung der emotionalen und sozialen Entwicklung in den Mittelpunkt. Gefördert wird in einer Kleingruppe von maximal 7 Schülern, die durchgängig von zwei Lehrerinnen betreut wird. Die Lerngruppe ist klassenübergreifend. Die Lernangebote sind individualisiert, ebenso wie die pädagogischen Maßnahmen.

Es findet eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern sowie den Kooperationspartnern (Jugendamt, Familienhelfern, Therapeuten, Ärzte, Tagesgruppen, OGATA, Integrationshelfern) statt.

 

Wesentliche Stützpfeiler der Förderung sind

 

  • ein wöchentliches Sozialtraining, durchgeführt von der Schulsozialarbeiterin,
  • eine intensive Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin, die im Bedarfsfall Einzelförderung anbietet,
  • ein intensives, angeleitetes Spielangebot, das den Schülern Raum und Zeit gibt, sich in sozialen Situationen zu erproben und den Umgang mit anderen Kindern zu erlernen, sich selbst kennenzulernen und zu entspannen.
  • der regelmäßige Besuch des Abenteuerspielplatzes, wo die Schüler insbesondere das kooperative Handeln trainieren,
  • gruppenbezogene und individuelle Verstärkersysteme,
  • die konsequente Arbeit an mit den Schülern gemeinsam definierten Wochenzielen.

 

Der Unterricht fördert sowohl das gemeinsame Lernen in der Gruppe als auch das individuelle Lernen z.B. nach einem differenzierten Tagesplan. Die Lerninhalte richten sich nach den individuellen Förderplänen der Schüler, das Pensum der Grundschulrichtlinien wird dabei angestrebt.

 

Die Intensivklasse ist als Durchgangsklasse konzipiert. Die Rückführung in eine größere Lerngruppe erfolgt kleinschrittig, so dass ein Erfolg sichergestellt ist.